Mittwoch, 13. April 2011

In der Hasenbäckerei

Da das Osterfest vor der Türe steht, musste ich doch auch mal ein paar passende Rübli-Muffins ausprobieren.....

Und das an einem so voll gestopften Tag wie heute - Arbeit, Geburtstagsfeier und Kartenkurs - aber ich möchte meinem Team morgen diese Teilchen mitbringen :-)



Was Ihr für den Rührteig braucht ist folgendes:

70 g weiche Margarine oder Butter ... 70 g Zucker ... 1 Pck. Vanillin-Zucker ... 1/2 Rö. Rum- oder Vanille- Aroma ... 2 Eier ... 125 g Weizenmehl ... 1 TL Backpulver ... 50 g gemahlene Haselnüsse ... 100g geriebene Möhren

Alle Zutaten nacheinander zu einem Rührteig verrühren :-) und anschließend gleichmäßig in Muffinsförmchen füllen....Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180Grad 20 Minuten backen!

Anschließend habe ich die kleinen Kuchen mit einem Zitronenguß verziert, eine Marzipanmöhre und ein paar gehackte Pistazien drauf und schon sind sie fertig....und der Osterhase kann kommen!

So, jetzt mach ich mich gleich auf den Weg zur Papierwerkstatt und bin gespannt, was sich Yvonne & Susanne für den heutigen Kartenkurs überlegt haben!

Bis morgen....!

Kommentare:

  1. tolle Muffins,
    werd ich zur Krabbelgruppe Osterfeier nachmachen.
    Danke für deinen schönen Blog und deine tollen Sachen die du zeigst,
    Gruß Susann

    AntwortenLöschen
  2. Oh Bella das sieht ja so lecker aus das werde ich morgen sofort nach backen
    l.G. Doris

    AntwortenLöschen
  3. Yummi Yummi, das sieht aber lecker aus! Danke für's Rezept, - die werde ich garantiert mal probieren! Viel Spaß heut Abend! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja lecker aus :)! LG, Silke

    AntwortenLöschen
  5. oh ... ich glaube, die muss ich gleich morgen mal ausprobieren, danke für das tolle rezept!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh, die sehen lecker aus! Muss ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen
  7. Hi Bella,
    lieben Dank für Rezept und Deko!
    Das kommt gerade recht und überfordert mich auch nicht :-))
    Werde ich ganz bestimmt nachbacken.
    Knuffig sehen deine Osterbäcker aus!!

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmh die sehen lecker aus.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ich liiiiiebe Rüblimuffins und -kuchen! Danke für´s Rezept!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen