Dienstag, 22. August 2017

Glitzerpulver . . . & das WIE

Nach den MAGICAL - Musterkärtchen,
geht es jetzt mit meinem GLITZER - Farbfächer weiter.
Es sind nämlich auch wieder ein paar neue Glitzerdöschen hier eingezogen.

Und das nutze ich gleich mal,
die immer wieder auftretenden Fragen zu beantworten,
ob das Pulver wie Embossingpulver genutzt wird bzw. wie es geklebt wird usw.

Ich hoffe, ich kann euch einen kleinen Einblick geben,
wenn noch etwas unklar ist, 
dann einfach nochmal nachfragen 
:)))

Ich verwende das GLITZERpulver 
hauptsächlich mit Doppelseitigem Klebeband
Ich nutze am liebsten d i e s e s  (101mm)
das es aber auch als Bögen gibt.

Ich schneide mir die benötigte Größe vom Klebeband ab 
und klebe es auf ein ganz normales Stück Papier (z.B. Hauskollektion)
und stanze mir mein gewünschtes Motiv aus
Nun kann ich die Folie abziehen, 
damit ich eine komplett und gut klebende Motivseite bekomme
Ich falte - am besten - ein A4 Papier in der Mitte, 
lege mein Motiv mit der klebenden Seite nach oben :))) darauf 
und kann nun das Glitzerpulver über das Motiv schütten
Wenn das gesamte Stanzteil mit Glitzerpulver bedeckt ist,
nehme ich es mit eine Pinzette 
oder pikse es mit der Prickelnadel 
aus dem Pulverberg heraus und schüttel das überschüssige Pulver ab
Dadurch das mein A4 Papier gefaltet war,
kann ich das Pulver jetzt an dem Falz entlang 
sehr gut wieder zurück in das Döschchen schütten.

`Frisch heraus gefischt`wikt das Pulver noch etwas matt,
das ändert sich aber, in dem jetzt mit dem Finger ein paar mal
über das Motiv gerieben wird,
sofort erkennt man wie ein toller Glanz entsteht 
und vor allem:
Das Glitzerpulver hält!!!
Eine weitere Möglichkeit um z.B. nur kleine Glitzerakzente zu setzten:
fahre ich z.b. Konturen nach
Habe das Papier wieder auf einem 
in der Mitte gefaltete A4 Papier liegen ...
... und schütte nun das Glitzerpulver über die Ränder
Überschüssiges Glitzerpulver wieder zurück ins Döschen 
und der Rand hat dort, wo der Klebestift entlang gefahren ist,
einen Glitzereffekt
Eine weitere Möglichkeit das Glitzerpulver zu verwenden 
wäre unter anderem:
Das Pulver auf frisch aufgetragene Strukturpaste zu streuen 
oder auch über Glossy oder Drops

Ich hoffe - ich konnte euch einen kleinen Einblick geben,
welche Möglichkeiten ihr mit den schönen Glitzerpulvern habt?!

Und mein Farbfächer wächst 
:)))

Aber praktisch um zu wissen was man hat 
bzw. auch welche Farbe wozu passt
♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Liebe Bella,
    vielen Dank für die tolle Anleitung und die Tipps. Jetzt traue ich mich endlich an meine Döschen.
    Sommerliche Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Moin Bella!
    Danke für die tollen Tipps.
    LG Britti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bella,
    vielen Dank für die tolle Anleitung:-) Ich werde es heute noch ausprobieren:-)
    Alles Liebe Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe die Anleitung hilft dir weiter :)

      Löschen
  4. Liebe Bella,
    da ich ziemlich breit gefächert gefragt habe, hat mir Diana von PAPIER-Zart schon super gut geholfen. Deine bebilderte Anleitung ist allerdings wieder unschlagbar gut! Vielen Dank!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch schön... jeder kann ein bisschen weiter helfen :)

      Löschen
  5. :) ... da fehlt sicherlich nicht ein farbtöpfchen ... hach ist das schön anzuschauen !!!

    alles liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Bella, Bella... ich freue mich über deine enorme Auswahl an Farben und Töpfchen. Das ein oder andere wird sicher bei mir auch noch einziehen. Sie sind einfach wundervoll und ich liebe sie auch. Und jetzt kommt es... erst durch dich und zwar vor knapp einem Jahr bin ich überhaupt auf dieses Puder gekommen. Denn du hast mir gezeigt wie einfach es geht und wie traumhaft es glitzert. An dieser Stelle sage ich dir mal wieder gerne von Herzen DANKE :) und alles
    Liebe, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freu ich mich :)
      Und es macht den Arbeitsplatz gar nicht mal so glitzrig wie man Anfangs denkt

      Löschen