Freitag, 7. März 2014

Bausatz & Anhänger

Oftmals ist es ja so, dass das Brautpaar die Einladungskarten, die Deko und das ganze drumherum nicht komplett alleine fertigen kann oder möchte, doch einen Beitrag an den Vorbereitungen möchten Braut und Bräutigam doch leisten und hierfür ist ein Hochzeits-Bausatz doch ganz praktisch
So auch wie für Kira & Andreas, dennen ich einen Bausatz mit allen Einzelteilen für ihre Einladung gefertigt habe ... gedruckt - zugeschnitten - gefalzt - teilweise gefaltet - gestempelt & gestanzt
Die fertige Einladungskarte bekommst Du später noch zu sehen --- quasi die 'Musterkarte' für das Brautpaar
Und auch Glasanhänger für die Gäste waren gewünscht .... 140 Stück --- ne ganze Menge - oder?!
Die Herzen habe ich mit der CAMEO geschnitten und davon haben genau 140 auf einen 12"x12" Bogen gepasst...

Kommentare:

  1. Wow, das ist toll. Coole Idee. Bin schon auf die Muserkarte gspannt.

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du Freunde bei der Gestaltung ihrer Hochzeitskarten unterstützt, mit deinen bereits vorgefertigten Teilen werden sie wundervolle Karten zaubern.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Das du das tun magst, diese Massenproduktion. Respekt! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn................................
    für mich sind so Massenproduktionen nicht's

    LG SilviaH

    AntwortenLöschen
  5. Sie sind sehr schön geworden und auch die Glasanhänger gefallen mir sehr gut.
    Haben seltbst auch gerade unsere Hochzeitseinladungen fertig gestellt und dabei gemerkt wieviel Arbeit es doch ist. Dabei hatten wir "nur" 35, aber dafür mit vielen Einzelteilen.

    liebe Grüße

    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wunderschöne Einladungen. Welche Schrift benutzt du für die Hervorhebungen wie ein Leben oder schön. Lieben Gruß Tascha

    AntwortenLöschen