Samstag, 6. Dezember 2014

★ Adventszauber ★ {6}

Na ... waren Deine Stiefel geputzt, damit der Nikolaus diese in der vergangenen Nacht auch füllen konnte :)))

Nikolaus ( tag )


Kommentare:

  1. Lieber guter Nikolaus komm nicht herein bleib lieber draus!
    ;-)
    Gruß Ester

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    wir besuchen jetzt den "Nikolaus" in der Eifel und da werden die Schuhe mit Sicherheit gefüllt sein! :)
    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Am Nikolausmorgen waren meine Stiefel immer gefüllt mit manderinen, Erdnüssen und einem Christbaumanhänger,....ich habe sie alle schön gesammelt und sie schmücken jetzt meinen Christbaum
    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr tolle idee, wenn die kiddies etwas älter sind. gefällt mir :-) lg. solveig

      Löschen
  4. Jaaaa, vor meiner Wohnungstür steht ein Schokonikolausi, so einer mit Mitra und Bischofstab.
    Ich wünsche euch allen prall gefüllte Stiefel und einen schönen besinnlichen erholsamen Nikolaustag.
    LG. Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gabs für die Kinder gestern im Kiga auch....
      Wir haben eine Nikolauswanderung gemacht und ihn dann im Wald angetroffen

      Löschen
    2. Oh fein. Das ist ja auch suuuper Idee gewesen. Total klasse... Nikolaus stapft durch den Wald... Suuuper :-)

      Löschen
  5. Guten morgen,
    Ich wünsche heute allen einen wunderschönen Nikolaustag.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Als Kind immer sehr aufregend... und selbst als großes Kind durfte ich gestern bei meinen Eltern meinen Nikolaus abholen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Leider sind unsere Enkel nicht bei uns im Haus !
    So habe ich nur den lieben Nachbarn eine
    Nikolaustüte bereitet.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Der Nikolaus

    von Artur Liessmann

    Es lebte einst, vor vielen Jahren,
    ein alter Bischof, Nikolas.
    Der war so lieb, der war so gut,
    und alle Kinder wußten das.
    Ob Frühling, Sommer, Herbst, ob Winter,
    er hatte immer was für Kinder
    in seinen großen Manteltaschen,
    weil kleine Kinder gerne naschen.
    Und als sein Namenstag dann war,
    da kam die ganze Kinderschar,
    um ihre Liebe ihm zu zeigen.
    Sie sangen Liedchen, tanzten Reigen
    und machten das so jedes Jahr,
    solang' er noch am Leben war.
    Doch eines Tages mußt' auch er
    die Straße aller Menschen gehen.
    Da blieb er voller Traurigkeit
    vor unserem lieben Herrgott stehen
    und fing so bitter an zu weinen:
    "O Herr, wer denkt jetzt an die Kleinen?"
    Da hat der Herrgott nachgedacht
    und hat zum Nikolaus gesagt:
    "Es sei!" Du darfst noch jedes Jahr
    einmal zu deiner Kinderschar,
    um böse Kinder zu belehren,
    die guten aber zu bescheren!"
    So kommt noch heut' einmal im Jahr,
    genauso, wie es damals war,
    zu jedem Kind, von Haus zu Haus,
    der gute, alte Nikolaus...


    AntwortenLöschen
  9. Als meine zwei Jungs noch viel kleiner waren, habe ich mir ein Nikolauskostüm ausgeliehen und bin für ganz kurze Zeit vor dem Fenster gestanden. Sie haben damals gar nicht bemerkt, dass ich nicht im Zimmer war. Damals haben sie es noch geglaubt, dass es den Nikolaus noch gibt. Heute ist es leider nicht mehr so.
    LG
    Jutta W.

    AntwortenLöschen
  10. Hi Bella,

    als Erzieherin darfst Du, wie ich auch, jedes Jahr über Kindernikolaus-Freuden staunen und schmunzeln - besonders über die alten Hasen, die schon längst alles durchschaut haben, und am Nikolaustag dann doch plötzlich wieder vor Ehrfurcht erstarren ... solange, bis der Nikolaus wieder weg ist, und sie wieder die "coolen aufgeklärten Großen" sind :).
    Heute war er auch bei mir - der Nikolaus, und hat mir schöne Scrapsachen gebracht!
    HeikeM

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    allen einen schönen Nikolaustag!
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bella,
    für mich heute besonders schön ... mein Namenstag ;o)
    LG
    Nicole Bu

    AntwortenLöschen
  13. Wer ist denn das?

    Joulupukki, Pere Noel -
    liebe Zeit, vergeh doch schnell!
    Denn dann kommt der Sinterklaas,
    und der hat für jeden was!

    Father Christmas, Telapo,
    macht jetzt alle Kinder froh,
    und der alte Santa Claus
    wandert still von Haus zu Haus.

    Winter - oder Sommerzeit -
    alle Kinder warten heut
    auf den ganz besond'ren Mann,
    der sie überraschen kann.

    Hier bei uns liegt meistens Schnee,
    festgefroren jeder See.
    Alle Kinder tragen Mützen,
    um sich vor dem Frost zu schützen.

    Doch in Südamerika
    ist es heiß, man schwitzt sogar.
    Und dann hat der gute Mann
    manchmal kurze Hosen an!
    von Ulrike Sauerhöfer

    LG Tanja Bubeck

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bella,

    tja...der Nikolaus muss heute Nacht doch glatt nochmal zu uns kommen - die Kinder hatten ihre Weihnachts-Wunschzettel noch nicht fertig!!!

    LG und einen schönen Nikolaustag,
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bella,
    ich muß im letzten Jahr sehr brav gewesen sein, denn der Nikolaus kam auch zu mir und hat mir ganz wunderfeine Dinge gebracht :D
    Wünsch Dir einen schönen Nikolaustag!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  16. Holler boller Rumpelsack,
    Nikolaus trägt ihn huckepack.
    Weihnachtsnüsse gelb und braun,
    Runzlig, punzlig anzuschau'n.
    Knackt die Schale, springt der Kern
    Weihnachtsnüsse ess ich gern.
    Komm bald wieder zu uns nach Haus
    guter alter Nikolaus....

    Natürlich haben wir die Schuhe geputzt und dem Nikolaus wie jedes Jahr ein paar selbst gebackene Plätzchen hingestellt..
    Es ist schön zu sehen, wie die Lotta-Augen strahlen wenn nur nur ein paar Krümel auf dem Teller liegen.......
    .....und der Schuh befüllt wurde...
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  17. Nikolaus, du guter Mann,
    hast einen schönen Mantel an.
    Die Knöpfe sind so blank geputzt,
    dein weißer Bart ist auch gestutzt.
    Die Stiefel sind so spiegelblank,
    die Zipfelmütze fein und lang.
    Die Augenbrauen sind so dicht,
    so lieb und gut ist dein Gesicht.

    Du kamst den weiten Weg von fern
    und deine Hände geben gern.
    Du weißt, wie alle Kinder sind:
    ich glaub`, ich war ein braves Kind.
    Sonst wärst du ja nicht hier
    und kämest nicht zu mir.

    Du musst dich sicher plagen,
    den schweren Sack zu tragen.
    Drum, lieber Nikolaus,
    pack´ ihn doch einfach aus.

    Schönen 6. Dezember wün acht

    Rosa

    AntwortenLöschen
  18. Unser Enkelkind hat letzte Nacht bei uns geschlafen.Gestern Abend hat er fleißig seine Stiefel geputzt und in den Flur gestellt.Die Aufregung war groß und die Nacht natürlich kurz.Bereits um 6.00 Uhr kam er ganz aufgeregt mit seinen gefüllten Stiefeln zu uns ins Schlafzimmer.Es war so schön seine leuchtenden Kinderaugen beim Auspacken zu sehen.
    Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag!

    AntwortenLöschen
  19. Dafür kann man gar nicht zu alt sein.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  20. Guten Abend,
    ich wünsche dir einen schönen Nikolausabend im Kreise deiner Lieben.
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  21. meine wirklich blank geputzen Stiefel sind leider leer geblieben *schnief*

    wünsche dir einen kuschligen Abend
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bella,
    meine sind leer geblieben, dafür haben meiner Kinder und mein Mann was vom Nikolaus bekommen.
    Mich hat er vergessen.
    Liebe Grüße und nen schönen Nikolaustag
    Michaela Sch.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    bei uns stand der Nikolaus gestern sogar leibhaftig vor der Haustüre und hat geklopft ;-)

    Immer wieder schön, wie die Kinder da gucken...

    LG

    Nicole G.

    AntwortenLöschen
  24. Da musste ich mit meinen fast 40 Lenzen doch glatt heut noch ein Gedicht aufsagen vor dem Nikolaus *lach*. In Bremen im Schnoor hat's mich erwischt, weil unsere Lütte vor lauter Aufregung ob der ganzen Leute nicht mehr wollte. Also musste Muttern ran und wurde mit Schoki und Apfel belohnt, - die Schoki wurde natürlich dann doch von der Lütten verputzt.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Wir haben heute auch den Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt getroffen - zusammen mit dem Christkind.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Bella,
    als Kind war es immer sehr aufregend wenn es hieß der Nikolaus kommt. Es ist eigentlich sehr schade, dass in der heutigen Zeit bereits schon im November Nikoläuse und was ich noch schlimmer finde sogenannte Nikolaus-Frauen an fast jeder Ecke stehen. Ich finde das sooo schlimm für unsere Kinder.
    Auch meine Stiefel waren heute morgen gefüllt obwohl ich schon ein "großes" Kind bin.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  27. Ach ja wie brav die kinder auf einmal auf ihren Plätzen sitzen und sich ganz ruhig verhalten, wenn der Nikolaus zu besuch kommt.
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  28. Nix drin gewesen :-(
    War wohl nicht brav genug...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  29. Der Nikolaus sucht mich nach dem Umzug wohl noch.
    Dafür konnte ich bei einigen lieben Menschen Nikolaus spielen. Was genauso schön ist!

    Sarah

    AntwortenLöschen