Donnerstag, 5. Juni 2014

Rosige Glückwünsche

Ich hatte doch erwähnt, dass ich die Woche mit den *Schön auf Schön-Mädels* frühstücken war und was meint ihr wie meine anschließende 'Beute' aussah, nach dem die *Rosen-Frau Silke* dabei war :-)))))
Ich habe mich nun endlich auch mit einem Schwung der neuen Papiere, Stempel & Stanzen aus der Rosenserie von Alexandra Renke eingedeckt. Vielleicht hast Du in den letzten Tagen bei Silke & Andrea auch schon die ersten rosigen Werke entdeckt?!
Passender hätte die Materialwahl für diese Hochzeitskarte in A5 auch gar nicht sein können.... denn die Einladungskarten war in den selben Farben und ebenfalls im Rosendesign gehalten ---> allerdings gedruckt :-) 
Und so konnte ich das Papier, die Stanze, die Rosenranke sowie die große und kleine Rosenblüte gleich wunderbar gebrauchen.

 Der transparente Umschlag macht sich doch auch gut - oder?

♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Na wenn da mal nicht einer im Rosen-Rausch ist ;)

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht so toll aus. Wunderschön. wo nimmst du nur immer deine Ideen her?

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Papier mit den vielen schönen Rosenblättern....herrlich! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bella,
    endlich komme ich mal wieder dazu, einen Kommentar bei dir zu schreiben. Es sind wieder so viele wundervolle Karte hier zu sehen. Und das Rosenpapier ruft eigentlich schon nach mir - liebe Grüße
    Heidi A.

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha ist doch toll....immer mal wieder was Neues :).
    Wunderschöne Karte hast du aus den Rosen-Ausbeute gezaubert.
    Liebe und sonnige Grüsse ins Wochenende
    Bili

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Rosenmädels führt mich sicher doch noch in Versuchung nochmal in die Erlebniswelt abzutauchen. Wunderschöne Karte, liebe Bella. LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Traumhaft schön, sehr geschmackvoll gemacht!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Die Karte sieht so klasse aus. Würdest Du mir veraten, um welches Papier es sich handelt, das Du unter das Rosenpapier geklebt und innen beschriftet hast.

    AntwortenLöschen