Samstag, 3. Mai 2014

Aufgefädelt

Beim letzten Kartenkurs der Papierwerkstatt hat mir die Idee mit dem Auffädeln von Pailetten und kleinen Stanzteilen so gut gefallen, dass ich es nun auch endlich mal auf einer Karte ausprobieren wollte.
Und siehe da ... macht sich doch gut - oder?
Vor allem passen die Pailitten farblich soooo gut zu dem Papier
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend

♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja auch eine Idee!
    Hast du die kleinen Teilchen festgeklebt oder rutschen die an dem Faden entlang?

    Schaut auf alle Fälle richtig schön aus!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab immer wieder Quetschperlen dazwischen gefädelt ... die halten die Teilchen dann auf und sehen zudem noch hübsch aus

      Löschen
    2. Ah - Quetschperlen!
      Danke für deine Antwort!

      LG, katrin

      Löschen
  2. Hallo Bella,
    schön das Du uns an dieser Idee teilhaben lässt.
    Die Pailetten wirken auflockernd und pass toll dazu.
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee!!! Und eine superschicke Herrenkarte!
    Danke für die Idee, herzlichst die Eva!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Idee, danke das du sie mit uns mitteilst, wird auf jeden Fall nachgemacht.
    GLG und schönen Sonntag Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bella,
    die Karte gefällt mir richtig gut. Eine ganz tolle Idee.
    DANKE fürs Zeigen.
    Schönen Sonntag
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Uih, das sieht wirklich hübsch aus. Sehr schön! LG Tanja

    AntwortenLöschen