Montag, 19. August 2013

Waffelbecher - Muffin

Heute habe ich wieder was aus meiner Küche ... diese kleinen Kuchen oder besser 'Waffelbecher-Muffins' habe ich bereits vor zwei Wochen gebacken und zwar als Nachtisch für die Kinder meiner KiGa-Gruppe, als ich mit ihnen meinen Geburtstag gefeiert habe.
Ich fand diese Teilchen mal eine nette Kleinigkeit und was anderes als 'normale' Muffins :-) und mit den Fähnchen in jedem Minikuchen, kamen die Teilchen SEHR gut bei den Kindern an.

Falls Du die Waffelbecher - Muffins auch mal backen möchtest, dann habe ich hier das Rezept für Dich .... für TM oder normale Küchenmaschine :-)

ZUTATEN für ca. 24 Kuchen
100g Butter - 60g Zucker - 1 Pck. Vanillezucker - 2 Eier - 125g Mehl - 1/2TL Backpulver - 2 Packungen Waffelbecher - zum Verzieren: Schokoglasur, Zuckerperlen, Puderzucker ....

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Min/Stufe 3-4 verrühren .... Die kleinen Becher dann max. zu 3/4 füllen und im Ofen bei 180° ca. 15 - 17 Minuten backen. 
Wenn die Kuchen fertig sind ist der Schokoladenrand noch leicht flüssig, allerdings war mir das zu wenig Schoki, dass die Zuckerperlen gut halten - daher habe ich die Becher mit Kuchen einfach nochmal in geschmolzener Schokolade gedreht und dann in die Zuckerperlen.
Eine weitere Möglichkeit wäre auch, die ganze 'Oberfläche' zu tauchen und evtl. mit Smarties oder Gummibächern zu verzieren oder die Kuchen mit Puderzucker zu bestäuben --- Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kommentare:

  1. Hallo Bella! Die wollte ich auch schon lange mal ausprobieren, habe aber noch keine gute Adresse gefunden, wo es die Waffeln in kleineren Mengen gibt...
    Wo hast du deine denn her?
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es doch in fast jedem Supermarkt (Rewe, Edeka, Nahkauf usw.) und in einer Packung sind 16 Becher ... daher benötigst Du auch 2 Pckungen :-)

      Löschen
    2. Danke, dann muss ich mal bei Edeka vorbeischauen. Ich Dödel hab natürlich nur im Netz gesucht, weil mir die Waffeln im Supermarkt noch nie begegnet sind...

      Löschen
  2. Hallo Bella,
    Du hast ja immer Wahnsinns-Ideen, die kleinen Kuchen sehen ja super aus, mal wieder was ganz anderes und danke das Du gleich das Rezept mit uns teilst.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. ...echt obercool, liebe Bella! Die sind optisch schon ein Knaller!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Danke Bella für das interessante Rezept, ich hätte die Waffelbecher nie und nimmer fürs Backen genutzt, ich dachte diese sind eher was für Flüssiges. Danke
    Gruß Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh! Schön!
    Hab ich auch schon mal gebaken, aber nicht so schön dekoriert!
    Vielen Dank für diese Anregung!

    Sonnige Grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bella, eine tolle Idee die du schön dekoriert hast ;)!! Werde ich bestimmt mal nachbacken ;)
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich aber wahr: diese Teilchen hab selbst ich als eigentlich-nicht-backen-Könner schon das ein oder andere Mal gemacht und die waren immer ratz-fatz alle weg...sind aber auch verdammt lecker die Dinger...LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bella, nachdem ich gestern das Rezept bei dir gesehen habe, musste ich die Waffel-Muffins natürlich gleich nachmachen. Schmecken super, sahen nur nicht so toll wie deine aus.
    Danke für das Rezept und die Anregung!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen