Sonntag, 27. Januar 2013

Milkalikör

Am vergangenen Freitag hatte ich mich ja mit Annika, Uschi, Susi, Silke .... zum Kaffee bzw. auch anschließenden Buchbindekurs getroffen und als kleines Mitbringsel gab es Milkalikör, den ich in die praktischen Fläschen (Sylter Salatsoße) mit Schraubdeckel abgefüllt hatte.
Verschönert habe ich die Fläschchen mit einer Banderole und einem passend bedruckten Anhänger .... die Schrift hierfür ist Antipasto & Jellyka Delicious Cake
Der Likör ist wirklich lecker .... falls du ganz sicher sein möchtest, dann frag einfach mal Annika, denn sie hatten ihren bis zum Abendessen leer :-)))
Das REZEPT ist auch gar nicht so schwierig ... für ca. 1Liter brauchst du:
100g Milkaschokolade, 700g haltbare Sahne, 80g Zucker, 1 Ei, 175ml Weinbrand und den Thermomix :-)
Zunächst wird die Schokolade auf Stufe 'Turbo' zerkleinert und danach kommen 200ml Sahne, das Ei und der Zucker dazu und alles wird auf Stufe 3 mit 90 Grad erhitzt. Nach 5 Minuten werden die restlichen Zutaten dazugegeben und nochmal 4 Minuten weiter auf Stufe 3 und 90 Grad laufen lassen.
Dann ist der Likör fertig, kann umgefüllt und gut gekühlt werden
Weitere Materialien die ich für die Fläschchen verwendet habe:
Papier: Papicolor, Bordürenstanze: Fiskars, Memory Box Die, Button: Basic Grey, Band: Depot

Ich wünsche dir morgen einen schönen Start in eine neue Woche

Kommentare:

  1. Hallöchen Bella,

    wow, das sieht ja mal wieder supergigantisch toll aus.
    Auch das Rezept hört sich total lecker an - meinst du, dass man das auch ohne Thermomix machen kann???

    LG anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm ... weiß nicht, auf jeden Fall muss alles auf 90 Grad erhitzt werden - schon alleine wegen dem rohen Ei

      Löschen
  2. hallo bella
    verfolge schon lange deinen blog super süsse sachen wie komme ich an die schönen schriften
    lg. christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schriften kann man sich übers Netz herunterladen

      Löschen
  3. Hallo Bella,
    die Flaschen sehen super aus und das Rezept klingt auch ganz verführeisch.
    Ich mach ja sehr gern den Eierlikör im TM. Schmeckt lecker, an gekauften kann ich nicht mehr ran.
    Was ist haltbare Sahne?
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, eben keine frische sondern die in den Tetrapacks

      Löschen
  4. Mmmmmh, so ein Fläschchen hätte ich jetzt auch gern! Erstmal im Kühlschrank, weil ich gerade Anti-Erkältungs-Medikamente intus habe, aber wenn's dann wieder besser ist ;o) Klingt suuuuuuuperlecker und muss mal nachgemacht werden! Hab zwar keine Thermomix, aber das geht sicherlich auch im Topf...Und die Flaschen dazu hast Du wieder allerliebst gestaltet!!!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich sehr lecker an. Besonderen Dank für die Schrifthinweise! Da bin ich immer noch am Sammeln!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. MilkaLikör?
    Das Rezept "liest" sich lecker!
    Ach, und dann diese tolle "Verpackung"!
    Viele Grüße
    Britta W.

    AntwortenLöschen
  7. Mmh das hört sich nicht nur sehr lecker an, sondern sieht auch noch wunderschön aus!
    Das probier ich bei Gelegenheit auch mal aus:-)
    Liebe Grüßle Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhhhhh leckerleckerleckerschmecker!!!! Danke für das Rezept, wird getestet, danke für die Schrifthinweise!!! Dankedankedanke :-)
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Sabber! Klingt gut, leider hab ich keinen thermoMix,schade das Rezept hört sich gut an und Verpackung ist ein augenschmauss
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen

  10. Hallo Bella,
    das sieht ja toll aus und schmeckt bestimmt auch ganz toll.
    Danke für´s zeigen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  11. liebe bella,
    das klingt aber auch lecker. kann man das denn auch ohne thermomix??
    die verschönerung der fläschchen (die stehen auch in meinem keller und warten darauf aufgehübscht zu werden) ist auch klasse. vielen dank fürs zeigen.
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Wie etwas weiter oben schonmal geantwortet:
    Ich kann es nicht sagen, ob es auch ohne TM geht, auf jeden Fall muss alles auf 90 Grad erhitzt werden, da ja ein Ei rein kommt....
    Mit Thermometer kann man es wahrscheinlich auch auf dem Herd kochen - einfach mal testen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bella,
    den Likör hast Du ja wieder wunderschön in Szene gesetzt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  14. das klingt total lecker und kommt mir grade recht, ich benötige die Woche 2 kleine Geschenke!

    Danke fürs verraten der Schriften die Schnörkelschrift ist toooooootal schön.

    Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Die Fläschchen sehen toll aus und Danke auch fürs Rezept.
    Wie lange lässt Du mit allen Zutaten (also nach den 5 Minuten) noch laufen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, Danke.
      Werd ich bald mal ausprobieren :-)

      Löschen
  16. Hallo Bella,
    die Fläschchen sehen zauberhaft aus und danke für das Rezept.Tipps für kleine Mitbringsel kann man immer gebrauchen,werde es demnächst mal ausprobieren.
    Wünsch dir einen guten Wochenspart.

    GLG Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Mmmmhm.............ein Augenschmaus und bestimmt auch ein Gaumenschmaus :-))
    Einfach toll!
    Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  18. Hey Bella,
    was für eine super Idee - und sieht ganz toll aus!
    Liebe Grüße und guten Start in die Woche,
    Carola

    AntwortenLöschen
  19. hhmmm.... wird auf jden Fall ausprobiert! Deinen Weihnachtslikör hab ich dieses Jahr auch getestet und für hervorragnd befunden! Liebe Grüße...Marion

    AntwortenLöschen
  20. Yummy!! Das klingt wieder so lecker! Im nächsten Monat werde ich auch stolze Besitzerin eines TM werden - dann probiere ich das Rezept gern mal aus. Danke für's zeigen.
    LG Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bella,

    da läuft einem ja regelrecht das Wasser im Mund zusammen!!!Und dann auch noch die wunderschöne Deko! Vielen Dank für das Rezept! Da ich seit dem Wochenende stolze Besitzerin eines TM bin, werde ich das diese Woche noch ausprobieren. Nun noch eine Frage: Nimmst Du die normale Milka Vollmilchschokolade oder direkt die weisse Milka? ( wegen der Farbe!)

    Liebe Grüße und eine kreative Woche
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, es wird die ganz normale braune Vollmilchschokolade verwendet.... für den Likör eignen sich auch Schokonikoläuse und Osterhasen sehr gut :-)))

      Löschen
  22. Irgendwie kamen mir die Fläschchen bekannt vor, - die Sylter Soße scheint bei euch im Hause ja auch sehr beliebt zu sein oder? *zwinker* Das Likörchen sieht wirklich nett verpackt aus...viel zu schade, um das aufzumachen! LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Soße an sich bräuchte ich ja nicht unbedingt ... mir geht es da eher um die Fläschchen :-)

      Löschen
  23. So lecker klingt das Rezept, hab lieben Dank dafür.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Bella,

    ... wow, Deine "Flaschenverpackung" ist ein Traum - superschön -
    Vielen Dank für das leckere Rezept, werd ich bestimmt auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Biene aus dem Bergischen

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Bella,

    jammi... im Moment darf ich zwar nicht, aber trotzdem hört es sich sehr lecker an. Dafür müsste ich dann wohl erst mal meine Schwester besuchen und ihren Termomix missbrauchen :)

    Viele Grüße und einen schönen Mittwoch
    Steffi von Wohnraum Zauberidee

    AntwortenLöschen
  26. Es sieht so lecker aus, und mit dem Thermomix ist super einfach, ich werde es machen mit Sicherheit! Danke!

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Flaschen hast du da gewerkelt, Klasse. Die Salatsoße sagt mir so garnichts, wo bekommt man diese? Schade ich habe leider keinen Thermomix, hätte das Rezept ja zugern mal ausprobiert.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es bei Rewe, Edeka und hin & wieder hat Netto sie auch im Sortiment

      Löschen