Dienstag, 3. Januar 2012

Diese Kärtchen...

habe ich kurz vor Weihnachten in der Papierwerkstatt gesehen und fand sie sooooo hübsch, dass ich sie auch noch machen musste und habe sie mit in die Plätzchenverpackungen gesteckt....
Hierfür habe ich mir dann extra die beiden Heindesign - Stempel mitgenommen....

...und auf der Rückseite dann noch ein paar GrüßeDa ich nach dem Post von gestern einige E-Mails bzgl. der Plätzchen bekommen habe, kommt hier nun nochmal ein Bild vom gefüllten Plätzchenteller....

Kommentare:

  1. Deine Kärtchen sind wunderschön und die Plätzchen bestimmt nicht mal halb so schön, wie sie schmecken!

    Mit dem Heindesignstempel Schrift liebäugele ich schon lange, hab aber immer gedacht, eigentlich müßte man das aus den vorhandenen Stempeln ja auch selbst hinbekommen....aber versucht hab ichs zugegebenermaßen noch nicht...wahrscheinlich ist das Ergebnis nichts für Perfektionisten!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es was was Dir mal nicht gelingt?
    die Karten sind toll und die Plätzchen------ mir gelingen sie so nie!Kompliment!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sehen die lecker aus. So ordentlich und sauber, wie gekauft. Dazu noch die Verpackung....
    Einfach klasse

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ps: nun ist der Moment gekommen , wo ich die von Dir gezeigte japanische Stabbindung ausprobieren werde!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  5. Stell dir vor, diesen Textstempel von Heindesign hab ich mir vom Mekka mitgebracht...und dies Jahr nicht benutzt *vordiestirnschlag*. Naja, nächstes Jahr ist wieder Weihnachten...
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Eigentlich kann ich Plätzchen langsam nicht mehr sehen, aber bei deinen läuft einem wirklich das Wasser im Munde zusammen...
    Wie viel Arbeit Du Dir gemacht hast und wie perfekt sie aussehen- phantastisch!!!
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  7. mmhhhh.....die Plätzchen sehen wunderschön aus und schmecken sicherlich kööstlich! LG Miri

    AntwortenLöschen
  8. @Tanja: Der Stempel ist ja auch schon etwas älter und ich dachte jede Jahr, NEIN - den brauch ich nicht, aber nachdem ich das Kärtchen gesehen habe, musste ich ihn haben :-)

    @Svenja:
    Ich selbst hab noch nicht wirklich viel von den Plätzchen gegessen - ich verschenke sie doch fast alle :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bella!

    Ersteinmal wünsche ich dir ein frohes neues Jahr!

    Deine Karten sind toll geworden, wenig Materialeinsatz und große Wirkung. Klasse!

    Und die Kekse lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das erinnert mich daran, dass ich hoffentlich in der kommenden Weihnachtszeit zum PLätzchen backen Zeit finde.

    Lieben Gruß,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bella, alles in diesem Post ist ein Traum! Mmmmh so lecker Plätzchen, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bella,

    die Karten sind super schön geworden und die Stempel ( muss ich haben, will sofort)absolut klasse. Verrätst Du auch uns die leckeren Plätzchenrezepte ( die mit den Pistazien - Kugeln). Sehen super lecker aus, auch wenn Weihnachten schon vorbei ist und wir nun auf die Linie achten sollten.
    Dennoch vielen lieben Dank für´s Appettit holen auf das nächste Weihnachten.

    Grüssle Sandra aus NÖ

    AntwortenLöschen