Donnerstag, 30. September 2010

Japanische Stabbindung...für Hochzeitswünsche

Auch dieses Karten-Mini war wieder für das Brautpaar, dass auch schon die letzten beiden gezeigten Karten bekommen hat....und es ist nicht die letzte die ich Euch zeige ;-)

Das Karten-Mini ist mit der japanischen Stabbindung gemacht, die ich sehr gerne anwende....gebunden ist das ganze mit einer gewachsten Kordel, die sich hierfür prima eignet!

Ein Einblick in die Seiten....









Hierfür habe ich verschiedene Borderstanzer von Martha Stewart, EK Success & Fiskars verwendet....

Ebenso Spellbinders, Sizzix und Stampin´Up....die Herzstempel sind von Rayher und Heindesign

Kommentare:

  1. Einfach nur wunder wunder wunderschöööönnnn!!!!!


    LG Susi

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja schon fast ein minibook- tolle karte, bella! liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  3. Diese Bindung ist echt genial, - ich hoffe, ich kriege das auch irgendwann mal hin?!? LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. hallo bella,

    ich finde diese bindung wirklich genial und die farben passen perfekt zu solch einem wunderbaren anlass - toll ...

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen